Ortsjugendkonferenz der IG Metlall Aschaffenburg
Let's talk about Zukunft!

Gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft

5. Mai 20225. 5. 2022


Am 03. Mai 2022 war es soweit – endlich konnte die Ortsjugendkonferenz wieder in Präsenz stattfinden. Die letzten beiden Konferenzen mussten aufgrund der Pandemie digital stattfinden.

Endlich wieder Präsenz

„Hallo und Herzlich Willkommen! Es ist schön, Euch in Präsenz begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns wirklich sehr, endlich wieder eine Face-to-Face Konferenz durchführen zu können“. Mit diesen Worten eröffnete Maik Hartmann von Linde Material Handling die größte beschlussfassende Konferenz auf örtlicher Jugendebene.
Neben Maik führte Amadeus Becker (WIKA) durch den Abend.

Im Jugendkulturzentrum Aschaffenburg gestalteten 40 Anwesende ihre gewerkschaftliche Jugendarbeit.

Wir blickten zurück und richteten vor allem den Fokus in Richtung Zukunft. Welche Themen beschäftigen die jungen Menschen aktuell? Was müssen wir anpacken? Welche Missstände müssen wir anpacken? Das Grußwort und der Kurzimpuls von den beiden Bevollmächtigten Percy Scheidler und Stephan Parkan bekräftigten, dass die Jugend sich eine Stimme verleihen muss. Eva Wohlfahrt von der IG Metall Jugend Bayern stellte die ersten Trends der bayernweiten Umfrage „Let´s talk about quality“ vor. Es wurden in ganz Bayern Auszubildende, dual Studierende und Ausbilder*innen zur Qualität der Ausbildung bzw. des dualen Studiums befragt.

Wir werden im Betrieb aktiv

Mit den Ergebnissen lässt sich einiges Anpacken – jetzt müssen die Jugend- und Auszubildendenvertreter*innen und die Betriebsratsmitglieder die Themen und Baustellen „nur“ anpacken und wuppen. Fakt ist: Es kommt einiges auf uns zu. Unsere IG Metall-Netzwerke – wie z.B. der Ortsjugendausschuss (OJA) – können hierbei sehr gut unterstützen. Am 08. Juni findet die nächste OJA-Sitzung statt. Dort werden die betrieblichen Ergebnisse besprochen und den Anwesenden übergeben.

Der Blick nach vorne bedeutet auch manchmal, dass man Abschied nehmen muss. Maik Hartmann (Linde Material Handling) und André Seubert (Linde Hydraulics) kandidierten aus privaten Gründen nicht mehr für die Leitung des Ortsjugendausschusses (OJA-Leitung). Danke für euer Engagement und die nicht zu beziffernde ehrenamtliche Zeit. Wir freuen uns, dass Lea Unger (Bühler) und Daniel Köhler (Mercedes Grampp) die OJA-Leitung vervollständigen.

Teilnehmende der Ortsjugendkonferenz der IG Metall Aschaffenburg am 03.05.2022 vor der Bühne.

Lasst´s uns anpacken – denn wenn nicht wir, wer dann?!