Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

IG Metall Aschaffenburg

Aktuelles aus der Geschäftsstelle Aschaffenburg

Das Bild zeigt Aktive der IG Metall Aschaffenburg mit einem Banner mit der Aufschrift: Jobs sicher, Klima retten, Wirtschaft Demokratisieren - So sieht unser #Fairwandel aus! Umrahmt wird die Szene von einem großen Wecker und roten Bengalo-FackelnDas Bild zeigt Aktive der IG Metall Aschaffenburg mit einem Banner mit der Aufschrift: Jobs sicher, Klima retten, Wirtschaft Demokratisieren - So sieht unser #Fairwandel aus! Umrahmt wird die Szene von einem großen Wecker und roten Bengalo-Fackeln

Die IG Metall Aschaffenburg

Vertritt knapp 12.000 Mitglieder und steht im Austausch mit mehr als 60 Betriebsratseinheiten in den Regionen bayerischer Untermain und Lohr. Mit über 300 Betriebsräten und knapp 600 Vertrauensleuten gestalten wir die Arbeit in den Betrieben vor Ort.Über Uns
Ansprechpartner zu Beitrag | Leistungen | Adressänderungen

Sekretariat Samantha Bosch

0

Ines Brockhöft

+49 60 21 / 86 42 19

Visitenkarte

Sekretariat Simon Kruppa

0

Manuela Lüft

+49 60 21 / 86 42 52

Visitenkarte

Sekretariat Stephan Parkan & Christoph Curs

0

Beate Schultes

+49 60 21 / 86 42 11

Visitenkarte

Sekretariat Percy Scheidler

0

Daniela Braun

+ 49 60 21 / 86 42 16

Visitenkarte

Der schnelle Kontakt


Allgemeine Anliegen
aschaffenburg@igmetall.de
Alles rund um Rechtsschutz
rs.aschaffenburg@igmetall.de
Alles rund um Seminare
seminar.aschaffenburg@igmetall.de

+49 60 21 / 86 42 - 0

Ansprechpartner zu Rechtsberatung | Betriebsratswahlen | Jugend

1. Bevollmächtigter

0

Percy Scheidler

+49 60 21 / 86 42 17

Visitenkarte

2. Bevollmächtigter

0

Stephan Parkan

+49 60 21 / 86 42 18

Visitenkarte

Gewerkschaftssekretär

0

Christoph Curs

+49 60 21 / 86 42 20

Visitenkarte

Gewerkschaftssekretär

0

Simon Kruppa

+49 60 21 / 86 42 14

Visitenkarte

Gewerkschaftssekretärin

0

Samantha Bosch

+49 60 21 / 86 42 13

Visitenkarte

News aus Bezirk Bayern
IG Metall News
IG Metall, Mainforum, Gebäude, Fahnen

PRESSEMITTEILUNGIndustriestandort Deutschland stärken!

Gemeinsame Erklärung von Gesamtmetall und IG Metall anlässlich des Sozialpartner-Symposiums 2024

Warnstreik während der Tarifrunde Holz und Kunststoff 2024 im Betrieb Sauerländer Spanplatte.

Tarifrunde Holz und Kunststoff 2023/2024Holz und Kunststoff: mehr Geld - auch in Berlin und Brandenburg

2300 Euro Inflationsausgleichsprämie in diesem Jahr, sowie 6 Prozent mehr Geld ab Januar 2025 und weitere 3,9 Prozent ab September 2025. DIe IG Metall hat nun auch einen Tarifabschluss in der Holz- und Kunststoffindustrie in Berlin und Brandenburg erzielt.

Metall-Arbeiter beim Schleifen

Tarifrunde Metallhandwerk 2024Höhere Entgelte für Metallhandwerker im Saarland

Tarifabschluss im Metallhandwerk Saarland: Ab 1. Dezember 2024 erhöhen sich die Entgelte der Beschäftigten, ab 1. September steigen bereits die Ausbildungsvergütungen. Außerdem erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie.

Gespräch unter Beschäftigten in einem Auslieferungslager

Mitgliedervorteil Leiharbeit in verschiedenen SprachenSo kommst Du an Deine Extrazahlungen – mehrsprachig

Leihbeschäftigte, die Mitglied der IG Metall sind, erhalten eine Extrazahlung zum Urlaubs- und zum Weihnachtsgeld, wenn sie länger als sechs Monate in ihrer Leihfirma beschäftigt sind. Wie Du an Deine Extrazahlungen kommst, erklären wir hier in verschiedenen Sprachen.

Holz und KunststoffWarnstreiks beim Spanplattenbauer Pfleiderer

Über 800 Beschäftigte des Spanplattenbauers Pfleiderer haben am Dienstag mit Warnstreiks Druck gemacht. Ihre Löhne liegen deutlich unter dem Flächentarif. Sie fordern 9,9 Prozent mehr Geld, ein Extra-Plus für die Auszubildenden und eine „soziale Komponente“, etwa als Inflationsausgleichsprämie.

1000 Leihbeschäftigte demonstrieren für Inflationsausgleichsprämie in München

MItglieder haben es besserGroßes Plus: Erfolge in der Leiharbeit 2012-2024

Mit der IG Metall gibt’s mehr Geld. Besonders deutlich ist das in der Leiharbeit. Erfolgreiche Tarifbewegungen sorgen seit Jahren für kräftige Entgeltsteigerungen, Branchenzuschläge und sogar für eine Extrazahlung für unsere Mitglieder.

Metallerinnen beim Warnstreik in Gevelsberg

Meilenstein der Wirtschaftsgeschichte75 Jahre Tarifvertragsgesetz: Warum wir ihm so viel verdanken

Die Grundregeln für Tarifverhandlungen sind älter als das Grundgesetz – und haben sich vielfach bewährt. Doch die sinkende Tarifbindung zeigt: An einigen Stellen muss die Politik jetzt handeln.

Junger Mann mit Fahne während der Metall-Tarifrunde 2016 in Hamburg

Tag der Arbeit 2024Heraus zum 1. Mai

„Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit“ – unter diesem Motto ruft der DGB in diesem Jahr zum 1. Mai auf. Am Tag der Arbeit gehen wir auch in diesem Jahr wieder auf die Straße. In ganz Deutschland wird es zahlreiche Aktionen und Kundgebungen geben.

Junger Mann arbeitet in einer Werkstatt mit Holz

Tarifrunde SchreinerhandwerkSchreiner in Bayern erhalten kräftige Entgelterhöhung

Tarifabschluss im Schreinerhandwerk Bayern. Die Entgelte steigen ab Juni 2024 um 9,5 Prozent in zwei Stufen. Die Beschäftigten erhalten außerdem eine Inflationsausgleichsprämie. Auch die Ausbildungsvergütungen werden erhöht.

IG Metall, Mainforum, Gebäude, Fahnen

PRESSEMITTEILUNG Für Wohlstand und Frieden: Tarifverträge fördern!

75 Jahre Tarifverträge: Arbeitgeber lassen nur 56 statt 80 Prozent der Beschäftigten profitieren +++ Mit Tarifvertrag 9 Euro mehr pro Stunde und 12 Stunden weniger Arbeit pro Monat +++ Tarifvorstand Boguslawski: Steuergelder nur für Firmen mit Tarifvertrag!

Warnstreikaktion am 15.09.2022 in Nürnberg

IG Metall-WerbeaktionZusammen stark!

Wir sind viele, wollen aber noch stärker werden. Denn: Gemeinsam können wir in den Betrieben und bei den Tarifrunden mehr erreichen. Wenn Du Kolleginnen und Kollegen für eine Mitgliedschaft gewinnst, bedanken wir uns mit einem tollen Geschenk bei Dir.

Eine Frau dreht eine Zigarette.

Arbeits- und GesundheitsschutzWas das Cannabis-Gesetz für die Arbeitswelt bedeutet

Am 1. April tritt das neue Cannabis-Gesetz in Kraft. Es legalisiert den Cannabiskonsum für Erwachsene in begrenztem Umfang. Das Gesetz hat auch für den betrieblichen Arbeitsschutz Konsequenzen. Betriebliche Präventionskonzepte müssen vielerorts angepasst werden.

Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns perönlich und zuverlässig um unsere Mitgieder

Online beitreten
Auf einen Blick
Service

Wer sich auf der Website der IG Metall online registriert, kann im Servicecenter seine persönlichen Daten pflegen, Newsletter abonnieren und verwalten, Dokumente herunterladen und exkkusive Angebote nutzen

Service

Newsletter bestellen